Start Links Kontakt Impressum
Marcel Kern
Im Jahr 2003 habe ich mich entschlossen, meine Leidenschaft für Star Wars noch etwas intensiver auszuleben und begann mich mit der Herstellung eines entsprechenden Kostüms zu beschäftigen. Nach vielem Hin und Her hatte ich mich dann entschieden. Das Kostüm eines imperialen Offiziers sollte es werden!

501st Stormtrooper Legion Einige Jahre gingen allerdings noch in´s Land, bevor ich dann 2005, geschniegelt und gebügelt mit der Dienstnummer "6191", in die Reihen der 501st Legion eintrat. Hierbei handelt es sich um den, mit über 10.000 Mitgliedern, weltweit größten von Lucasfilm und Disney offiziell anerkannten imperialen Kostümklub.
Das erklärte Ziel dieser freiwilligen Fanvereinigung mit Hauptsitz in den USA ist, Kostümbegeisterte weltweit zusammenzubringen und ihnen eine gemeinsame Basis zu geben, auf der sie agieren können. Wir legen extrem viel Wert darauf, dass unsere Kostüme den Originalen so nah wie irgend möglich sind. Nicht nur für diesen Enthusiasmus sind wir in Fankreisen "berüchtigt"!
Unser Klub repräsentiert mit den entsprechenden Kostümen und Requisiten ausschließlich die imperialen Streitkräfte und deren Verbündete - also die "bösen Jungs". Warum? Nun das liegt schlicht und ergreifend daran, dass die halt einfach cooler sind und zudem wesentlich besser aussehen - auch unter den Helmen!

Trotz unseres dunklen Erscheinungsbild, ist es uns ein großes Anliegen vor allem den Kindern die Spannung und Freude zu bereiten die wir damals als Kinder beim Anblick der Stormtrooper auch empfunden haben, und auch heute im Kostüm immer noch empfinden. Die Trooper der 501st engagieren sich hierfür weltweit das ganze Jahr über in Freizeitparks, bei Kinopremieren, Promoaktionen, Wohltätigkeitsveranstaltungen, aber auch Firmen- und Privatfeiern. Wenn Du also Deine Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis für Dich, Deine Gäste oder Kunden machen möchtest, nimm über die Internetseite der German Garrison einfach Kontakt mit uns auf, und wir klären dann die Details.

German Garrison Um die weltweite Präsenz der 501st, die in über 45 Ländern vertreten ist, besser koordinieren und verwalten zu können, wurden je nach Mitgliederzahl für die einzelnen Länder oder Staaten sogenannte "Garrisons (Garnisonen)" oder "Outposts (Außenposten)" gegründet. Die deutsche Untereinheit der 501st Legion, der ich angehöre, ist die German Garrison. Sie ist mit über 600 Mitgliedern zugleich die größte Garnison der Welt.
Um diese hohe Mitgliederzahl, die sich aus allen Teilen Deutschlands formiert und auch die vielen Events im Jahr besser koordinieren zu können, ist die "GG" nochmal in fünf "Squads (Gruppen)" aufgeteilt, die jeweils für bestimmte regionale Bereiche Deutschlands zuständig sind.

South-Eastern-Squad Ich bin dem "South-Eastern-Squad (SESQ)" zugeteilt. Dieses Squad ist, wie der Name schon sagt, im süd-ost-deutschen Raum für die Postleitzahlenbereiche 80-97 zuständig. Genauer gesagt für den Freistaat Bayern, Teile Baden-Württembergs und einen kleinen Bereich von Thüringen.

Wenn Du mehr über die 501st Legion, die German Garrison oder das SESQ wissen möchtest, empfehle ich unbedingt die jeweiligen offiziellen Internetseiten. Dort gibt´s ausreichend Informationen. Sollten trotzdem noch Fragen sein, kannst Du mir gerne eine E-Mail schreiben.


Links abgebildet siehst Du mein erstes Kostüm mit dem ich auch in der 501st Legion Mitglied geworden bin. Es handelt sich hierbei um einen Sturmtruppenoffizier, bekannt vor allem aus der Episode IV.

Das Kostüm ist in Zusammenarbeit mit einer befreundeten Schneiderin 2005 in Eigenregie entstanden. Hierzu wurde, nach vorheriger jahrelanger Recherche, ca. drei Monate daran gearbeitet. Natürlich wurde es im Laufe der Jahre dann noch verfeinert und im Detail modifiziert.

Dieses Kostüm trage ich übrigens auch im Fanfilm "Tydirium", dort allerdings mit einem anderen Rangabzeichen als auf dem Bild zu sehen.
Im Jahr 2010 hatte ich endlich nach jahrelanger Suche den in Farbe und Qualität geeigneten Stoff gefunden und konnte mir meinen Traum von einer Flottenuniform wie sie in Episode V und VI zu sehen ist erfüllen.

Auch dieses Kostüm, sowie das Zubehör wie Rangabzeichen und Koppel sind komplett selbst gemacht und nahm gerade mal eine Produktionszeit von vier Wochen in Anspruch.
Auch wenn es auf Events, die häufig in den Sommermonaten stattfinden, nicht gerade "Wohlfühltemperaturen" bereitet, so ist der Tragekomfort doch sehr hoch, besonders im Vergleich zu meinen behelmten Kameraden, die in ihrer "Tupperware" wirklich ordentlich schwitzen müssen.
Im Jahr 2014 erweiterte ich mein Flottenkostüm um eine BDU (Battle Dress Uniform). Dieses Kostüm ist in der 501st Legion als "AT-AT Commander" gelistet und bekannt aus der Episode V, in der bei der Schlacht auf Hoth General Veers eine solche Rüstung trägt während er seinen Kampfläufer (AT-AT) kommandiert.

Die Rüstungsteile und der Helm bestehen größtenteils aus Fieberglas und lassen sich sehr angenehm tragen. Ergänzt wird das Kostüm noch durch diverse Anbauteile und Zubehör, wie z.B. ein Helmmikrofon und einen "Power 5"-Handblaster.


Der gesamte Inhalt der Internetseiten von "www.kernwelten.de" (sowohl schriftlicher als auch grafischer Art) ist Eigentum von Marcel Kern oder übergeordneter Rechteinhaber und darf nur nach vorheriger Genehmigung kopiert und verwendet werden. Kontaktieren Sie hierzu bitte den Seitenbetreiber.

Star Wars, die diesbezüglichen Charaktere, Kostüme und sonstigen damit in Verbindung stehenden Gegenstände sind das geistige Eigentum von Lucasfilm.
© Lucasfilm Ltd. & ™. Alle Rechte vorbehalten.

Star Wars, its characters, costumes, and all associated items are the intellectual property of Lucasfilm.
© Lucasfilm Ltd. & ™. All rights reserved.
KERNWELTEN: Filmproduktionen Star Wars
PROJEKTE: Sammlung 501st Legion/German Garrison Imperialer Offizier